Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Kolosser kapitel 1 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 19-22  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Kolosser kapitel 1
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus
2
den Heiligen zu Koloss├Ą und den gl├Ąubigen Br├╝dern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!
3
Wir danken Gott und dem Vater unsers HERRN Jesu Christi und beten allezeit f├╝r euch,
4
nachdem wir geh├Ârt haben von eurem Glauben an Christum Jesum und von der Liebe zu allen Heiligen,
5
um der Hoffnung willen, die euch beigelegt ist im Himmel, von welcher ihr zuvor geh├Ârt habt durch das Wort der Wahrheit im Evangelium,
6
das zu euch gekommen ist, wie auch in alle Welt, und ist fruchtbar, wie auch in euch, von dem Tage an, da ihr's geh├Ârt habt und erkannt die Gnade Gottes in der Wahrheit;
7
wie ihr denn gelernt habt von Epaphras, unserm lieben Mitdiener, welcher ist ein treuer Diener Christi f├╝r euch,
8
der uns auch er├Âffnet hat eure Liebe im Geist.
9
Derhalben auch wir von dem Tage an, da wir's geh├Ârt haben, h├Âren wir nicht auf, f├╝r euch zu beten und zu bitten, da├č ihr erf├╝llt werdet mit Erkenntnis seines Willens in allerlei geistlicher Weisheit und Verst├Ąndnis,
10
da├č ihr wandelt w├╝rdig dem HERRN zu allem Gefallen und fruchtbar seid in allen guten Werken
11
und wachset in der Erkenntnis Gottes und gest├Ąrkt werdet mit aller Kraft nach seiner herrlichen Macht zu aller Geduld und Langm├╝tigkeit mit Freuden,
12
und danksaget dem Vater, der uns t├╝chtig gemacht hat zu dem Erbteil der Heiligen im Licht;
13
welcher uns errettet hat von der Obrigkeit der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines lieben Sohnes,
14
an welchem wir haben die Erl├Âsung durch sein Blut, die Vergebung der S├╝nden;
15
welcher ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor allen Kreaturen.
16
Denn durch ihn ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder F├╝rstent├╝mer oder Obrigkeiten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen.
17
Und er ist vor allem, und es besteht alles in ihm.
18
Und er ist das Haupt des Leibes, n├Ąmlich der Gemeinde; er, welcher ist der Anfang und der Erstgeborene von den Toten, auf da├č er in allen Dingen den Vorrang habe.
19
Denn es ist das Wohlgefallen gewesen, da├č in ihm alle F├╝lle wohnen sollte
20
und alles durch ihn vers├Âhnt w├╝rde zu ihm selbst, es sei auf Erden oder im Himmel, damit da├č er Frieden machte durch das Blut an seinem Kreuz, durch sich selbst.
21
Und euch, die ihr weiland Fremde und Feinde waret durch die Vernunft in b├Âsen Werken,
22
hat er nun vers├Âhnt mit dem Leibe seines Fleisches durch den Tod, auf da├č er euch darstellte heilig und unstr├Ąflich und ohne Tadel vor ihm selbst;
23
so ihr anders bleibet im Glauben, gegr├╝ndet und fest und unbeweglich von der Hoffnung des Evangeliums, welches ihr geh├Ârt habt, welches gepredigt ist unter aller Kreatur, die unter dem Himmel ist, dessen Diener ich, Paulus, geworden bin.
24
Nun freue ich mich in meinem Leiden, das ich f├╝r euch leide, und erstatte an meinem Fleisch, was noch mangelt an Tr├╝bsalen in Christo, f├╝r seinen Leib, welcher ist die Gemeinde,
25
deren Diener ich geworden bin nach dem g├Âttlichen Predigtamt, das mir gegeben ist unter euch, da├č ich das Wort Gottes reichlich predigen soll,
26
n├Ąmlich das Geheimnis, das verborgen gewesen ist von der Welt her und von den Zeiten her, nun aber ist es offenbart seinen Heiligen,
27
denen Gott gewollt hat kundtun, welcher da sei der herrliche Reichtum dieses Geheimnisses unter den Heiden, welches ist Christus in euch, der da ist die Hoffnung der Herrlichkeit.
28
Den verk├╝ndigen wir und vermahnen alle Menschen und lehren alle Menschen mit aller Weisheit, auf da├č wir darstellen einen jeglichen Menschen vollkommen in Christo Jesu;
29
daran ich auch arbeite und ringe, nach der Wirkung des, der in mir kr├Ąftig wirkt.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1089302
TodayToday1745
YesterdayYesterday1860
This WeekThis Week3605
This MonthThis Month16458
All DaysAll Days1089302
Statistik created: 2020-07-14T22:00:25+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com