Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
2.K├Ânige kapitel 25 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • 1 Johannes 4-5  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
2.K├Ânige kapitel 25
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und es begab sich im neunten Jahr seines K├Ânigreichs, am zehnten Tag des zehnten Monats, kam Nebukadnezar, der K├Ânig zu Babel, mit aller seiner Macht wider Jerusalem; und sie lagerten sich dawider und bauten Bollwerke darum her.
2
Also ward die Stadt belagert bis ins elfte Jahr des K├Ânigs Zedekia.
3
Aber am neunten Tag des (vierten) Monats ward der Hunger stark in der Stadt, da├č das Volk des Landes nichts zu essen hatte.
4
Da brach man in die Stadt; und alle Kriegsm├Ąnner flohen bei der Nacht auf dem Wege durch das Tor zwischen zwei Mauern, der zu des K├Ânigs Garten geht. Aber die Chald├Ąer lagen um die Stadt. Und er floh des Weges zum blachen Felde.
5
Aber die Macht der Chald├Ąer jagte dem K├Ânig nach, und sie ergriffen ihn im blachen Felde zu Jericho, und alle Kriegsleute, die bei ihm waren, wurden von ihm zerstreut.
6
Sie aber griffen den K├Ânig und f├╝hrten ihn hinauf zum K├Ânig von Babel gen Ribla; und sie sprachen ein Urteil ├╝ber ihn.
7
Und sie schlachteten die Kinder Zedekias vor seinen Augen und blendeten Zedekia die Augen und banden ihn mit Ketten und f├╝hrten ihn gen Babel.
8
Am siebenten Tag des f├╝nften Monats, das ist das neunzehnte Jahr Nebukadnezars, des K├Ânigs zu Babel, kam Nebusaradan, der Hauptmann der Trabanten, des K├Ânigs zu Babels Knecht, gen Jerusalem
9
und verbrannte das Haus des HERRN und das Haus des K├Ânigs und alle H├Ąuser zu Jerusalem; alle gro├čen H├Ąuser verbrannte er mit Feuer.
10
Und die ganze Macht der Chald├Ąer, die mit dem Hauptmann war, zerbrach die Mauer um Jerusalem her.
11
Das andere Volk aber, das ├╝brig war in der Stadt, und die zum K├Ânig von Babel fielen, und den andern Haufen f├╝hrte Nebusaradan, der Hauptmann, weg.
12
Und von den Geringsten im Lande lie├č der Hauptmann Weing├Ąrtner und Ackerleute.
13
Aber die ehernen S├Ąulen am Hause des HERRN und die Gest├╝hle und das eherne Meer, das am Hause des HERRN war, zerbrachen die Chald├Ąer und f├╝hrten das Erz gen Babel.
14
Und die T├Âpfe, Schaufeln, Messer, L├Âffel und alle ehernen Gef├Ą├če, womit man diente, nahmen sie weg.
15
Dazu nahm der Hauptmann die Pfannen und Becken, was golden und silbern war,
16
die zwei S├Ąulen, das Meer und das Gest├╝hle, das Salomo gemacht hatte zum Hause des HERRN. Es war nicht zu w├Ągen das Erz aller dieser Gef├Ą├če.
17
Achtzehn Ellen hoch war eine S├Ąule, und ihr Knauf darauf war auch ehern und drei Ellen hoch, und das Gitterwerk und die Granat├Ąpfel an dem Knauf umher war alles ehern. Auf diese Weise war auch die andere S├Ąule mit dem Gitterwerk.
18
Und der Hauptmann nahm den Obersten Priester Seraja und den Priester Zephania, den n├Ąchsten nach ihm, und die drei T├╝rh├╝ter
19
und einen K├Ąmmerer aus der Stadt, der gesetzt war ├╝ber die Kriegsm├Ąnner, und f├╝nf M├Ąnner, die stets vor dem K├Ânig waren, die in der Stadt gefunden wurden, und den Schreiber des Feldhauptmanns, der das Volk im Lande zum Heer aufbot, und sechzig Mann vom Volk auf dem Lande, die in der Stadt gefunden wurden;
20
diese brachte Nebusaradan, der Hauptmann, und brachte sie zum K├Ânig von Babel zu Ribla.
21
Und der K├Ânig von Babel schlug sie tot zu Ribla im Lande Hamath. Also ward Juda weggef├╝hrt aus seinem Lande.
22
Aber ├╝ber das ├╝brige Volk im Lande Juda, das Nebukadnezar, der K├Ânig von Babel, ├╝briglie├č, setzte er Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans.
23
Da nun alle Hauptleute des Kriegsvolks und die M├Ąnner h├Ârten, da├č der K├Ânig von Babel Gedalja eingesetzt hatte, kamen sie zu Gedalja gen Mizpa, n├Ąmlich Ismael, der Sohn Nethanjas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und Seraja, der Sohn Thanhumeths, der Netophathiter, und Jaasanja, der Sohn des Maachathiters, samt ihren M├Ąnnern.
24
Und Gedalja schwur ihnen und ihren M├Ąnnern und sprach zu ihnen: F├╝rchtet euch nicht, untertan zu sein den Chald├Ąern; bleibet im Lande und seid untert├Ąnig dem K├Ânig von Babel, so wird's euch wohl gehen!
25
Aber im siebenten Monat kam Ismael, der Sohn Nethanjas, des Sohnes Elisamas, vom k├Âniglichen Geschlecht, und zehn M├Ąnner mit ihm, und sie schlugen Gedalja tot, dazu die Juden und Chald├Ąer, die bei ihm waren zu Mizpa.
26
Da machte sich auf alles Volk, klein und gro├č, und die Obersten des Kriegsvolks und kamen nach ├ägypten; denn sie f├╝rchteten sich vor den Chald├Ąern.
27
Aber im siebenunddrei├čigsten Jahr, nachdem Jojachin, der K├Ânig Juda's, weggef├╝hrt war, am siebenundzwanzigsten Tag des zw├Âlften Monats, hob Evil-Merodach, der K├Ânig zu Babel im ersten Jahr seines K├Ânigreichs das Haupt Jojachins, des K├Ânigs Juda's, aus dem Kerker hervor
28
und redete freundlich mit ihm und setzte seinen Stuhl ├╝ber die St├╝hle der K├Ânige, die bei ihm waren zu Babel,
29
und wandelte die Kleider seines Gef├Ąngnisses, und er a├č allewege vor ihm sein Leben lang;
30
und es ward ihm ein Teil bestimmt, das man ihm allewege gab vom K├Ânig, auf einen jeglichen Tag sein ganzes Leben lang.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1216551
TodayToday1996
YesterdayYesterday2227
This WeekThis Week15382
This MonthThis Month38263
All DaysAll Days1216551
Statistik created: 2020-09-27T18:55:35+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com