Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
1.Mose kapitel 36 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  •   

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
1.Mose kapitel 36
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Das ist das Geschlecht Esaus, der da hei├čt Edom.
2
Esau nahm Weiber von den T├Âchtern Kanaans: Ada, die Tochter Elons, des Hethiters, und Oholibama, die Tochter des Ana, die Enkelin des Zibeons, des Heviters,
3
und Basmath, Ismaels Tochter, Nebajoths Schwester.
4
Und Ada gebar dem Esau Eliphas, aber Basmath gebar Reguel.
5
Oholibama gebar Jehus, Jaelam und Korah. Das sind Esaus Kinder, die ihm geboren sind im Lande Kanaan.
6
Und Esau nahm seine Weiber, S├Âhne und T├Âchter und alle Seelen seines Hauses, seine Habe und alles Vieh mit allen G├╝tern, so er im Lande Kanaan erworben hatte, und zog in ein ander Land, hinweg von seinem Bruder Jakob.
7
Denn ihre Habe war zu gro├č, da├č sie nicht konnten beieinander wohnen; und das Land darin sie Fremdlinge waren, vermochte sie nicht zu ertragen vor der Menge ihres Viehs.
8
Also wohnte Esau auf dem Gebirge Seir. Und Esau ist der Edom.
9
Dies ist das Geschlecht Esaus, von dem die Edomiter herkommen, auf dem Gebirge Seir.
10
Und so hei├čen die Kinder Esaus: Eliphas, der Sohn Adas, Esaus Weibes; Reguel, der Sohn Basmaths, Esaus Weibes.
11
Des Eliphas S├Âhne aber waren diese: Theman, Omar, Zepho, Gaetham und Kenas.
12
Und Thimna war ein Kebsweib des Eliphas, Esaus Sohnes; die gebar ihm Amalek. Das sind die Kinder von Ada, Esaus Weib.
13
Die Kinder aber Reguels sind diese: Nahath, Serah, Samma, Missa. Das sind die Kinder von Basmath, Esaus Weib.
14
Die Kinder aber von Oholibama, Esaus Weib, der Tochter des Ana, der Enkelin Zibeons, sind diese, die sie dem Esau gebar: Jehus, Jaelam und Korah.
15
Das sind die F├╝rsten unter den Kindern Esaus. Die Kinder des Eliphas, des ersten Sohnes Esaus: der F├╝rst Theman, der F├╝rst Omar, der F├╝rst Zepho, der F├╝rst Kenas,
16
der F├╝rst Korah, der F├╝rst Gaetham, der F├╝rst Amalek. Das sind die F├╝rsten von Eliphas im Lande Edom und sind Kinder der Ada.
17
Und das sind die Kinder Reguels, Esaus Sohnes: der F├╝rst Nahath, der F├╝rst Serah, der F├╝rst Samma, der F├╝rst Missa. Das sind die F├╝rsten von Reguel im Lande der Edomiter und sind Kinder von der Basmath, Esaus Weib.
18
Das sind die Kinder Oholibamas, Esaus Weibes: der F├╝rst Jehus, der F├╝rst Jaelam, der F├╝rst Korah. Das sind die F├╝rsten von Oholibama, der Tochter des Ana, Esaus Weib.
19
Das sind die Kinder und ihre F├╝rsten. Er ist der Edom.
20
Die Kinder aber von Seir, dem Horiter, die im Lande wohnten, sind diese: Lotan, Sobal, Zibeon, Ana, Dison, Ezer und Disan.
21
Das sind die F├╝rsten der Horiter, Kinder des Seir, im Lande Edom.
22
Aber des Lotan Kinder waren diese: Hori, Heman; und Lotans Schwester hie├č Thimna.
23
Die Kinder von Sobal waren diese: Alwan, Manahath, Ebal, Sepho und Onam.
24
Die Kinder von Zibeon waren diese: Aja und Ana. Das ist der Ana, der in der W├╝ste die warmen Quellen fand, da er seines Vaters Zibeon Esel h├╝tete.
25
Die Kinder aber Anas waren: Dison und Oholibama, das ist die Tochter Anas.
26
Die Kinder Disons waren: Hemdan, Esban, Jethran und Cheran.
27
Die Kinder Ezers waren: Bilhan, Sawan und Akan.
28
Die Kinder Disans waren: Uz und Aran.
29
Dies sind die F├╝rsten der Horiter: der F├╝rst Lotan, der F├╝rst Sobal, der F├╝rst Zibeon, der F├╝rst Ana,
30
der F├╝rst Dison, der F├╝rst Ezer, der F├╝rst Disan. Das sind die F├╝rsten der Horiter, die regiert haben im Lande Seir.
31
Die K├Ânige aber, die im Lande Edom regiert haben, ehe denn die Kinder Israel K├Ânige hatten, sind diese:
32
Bela war K├Ânig in Edom, ein Sohn Beors, und seine Stadt hie├č Dinhaba.
33
Und da Bela starb, ward K├Ânig an seiner Statt Jobab, ein Sohn Serahs von Bozra.
34
Da Jobab starb, ward an seiner Statt K├Ânig Husam aus der Themaniter Lande.
35
Da Husam starb, ward K├Ânig an seiner Statt Hadad, ein Sohn Bedads, der die Midianiter schlug auf der Moabiter Felde; und seine Stadt hie├č Awith.
36
Da Hadad starb, regierte Samla von Masrek.
37
Da Samla starb, ward Saul K├Ânig, von Rehoboth am Strom.
38
Da Saul starb, ward an seiner Statt K├Ânig Baal-Hanan, der Sohn Achbors.
39
Da Baal-Hanan, Achbors Sohn, starb, ward an seiner Statt K├Ânig Hadar; und seine Stadt hie├č Pagu, und sein Weib Mehetabeel, eine Tochter Matreds, die Mesahabs Tochter war.
40
Also hei├čen die F├╝rsten von Esau in ihren Geschlechtern, ├ľrtern und Namen: der F├╝rst Thimna, der F├╝rst Alwa, der F├╝rst Jetheth,
41
der F├╝rst Oholibama, der F├╝rst Ela, der F├╝rst Pinon,
42
der F├╝rst Kenas, der F├╝rst Theman, der F├╝rst Mibzar,
43
der F├╝rst Magdiel, der F├╝rst Iram. Das sind die F├╝rsten in Edom, wie sie gewohnt haben in ihrem Erblande. Das ist Esau, der Vater der Edomiter.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
620466
TodayToday90
YesterdayYesterday1174
This WeekThis Week2557
This MonthThis Month14026
All DaysAll Days620466
Statistik created: 2018-12-11T23:30:23+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com