Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Prediger kapitel 3 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Hebraeer 7-9  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Prediger kapitel 3
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vornehmen unter dem Himmel hat seine Stunde.
2
Geboren werden und sterben, pflanzen und ausrotten, was gepflanzt ist,
3
w├╝rgen und heilen, brechen und bauen,
4
weinen und lachen, klagen und tanzen,
5
Stein zerstreuen und Steine sammeln, herzen und ferne sein von Herzen,
6
suchen und verlieren, behalten und wegwerfen,
7
zerrei├čen und zun├Ąhen, schweigen und reden,
8
lieben und hassen, Streit und Friede hat seine Zeit.
9
Man arbeite, wie man will, so hat man doch keinen Gewinn davon.
10
Ich sah die M├╝he, die Gott den Menschen gegeben hat, da├č sie darin geplagt werden.
11
Er aber tut alles fein zu seiner Zeit und l├Ą├čt ihr Herz sich ├Ąngsten, wie es gehen solle in der Welt; denn der Mensch kann doch nicht treffen das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.
12
Darum merkte ich, da├č nichts Besseres darin ist denn fr├Âhlich sein und sich g├╝tlich tun in seinem Leben.
13
Denn ein jeglicher Mensch, der da i├čt und trinkt und hat guten Mut in aller seiner Arbeit, das ist eine Gabe Gottes.
14
Ich merkte, da├č alles, was Gott tut, das besteht immer: man kann nichts dazutun noch abtun; und solches tut Gott, da├č man sich vor ihm f├╝rchten soll.
15
Was geschieht, das ist zuvor geschehen, und was geschehen wird, ist auch zuvor geschehen; und Gott sucht wieder auf, was vergangen ist.
16
Weiter sah ich unter der Sonne St├Ątten des Gerichts, da war ein gottlos Wesen, und St├Ątten der Gerechtigkeit, da waren Gottlose.
17
Da dachte ich in meinem Herzen: Gott mu├č richten den Gerechten und den Gottlosen; denn es hat alles Vornehmen seine Zeit und alle Werke.
18
Ich sprach in meinem Herzen: Es geschieht wegen der Menschenkinder, auf da├č Gott sie pr├╝fe und sie sehen, da├č sie an sich selbst sind wie das Vieh.
19
Denn es geht dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem, und der Mensch hat nichts mehr als das Vieh; denn es ist alles eitel.
20
Es f├Ąhrt alles an einen Ort; es ist alles von Staub gemacht und wird wieder zu Staub.
21
Wer wei├č, ob der Odem der Menschen aufw├Ąrts fahre und der Odem des Viehes abw├Ąrts unter die Erde fahre?
22
So sah ich denn, da├č nichts Besseres ist, als da├č ein Mensch fr├Âhlich sei in seiner Arbeit; denn das ist sein Teil. Denn wer will ihn dahin bringen, da├č er sehe, was nach ihm geschehen wird?
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
891035
TodayToday504
YesterdayYesterday1540
This WeekThis Week4771
This MonthThis Month30470
All DaysAll Days891035
Statistik created: 2019-10-24T04:43:15+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com