Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 10 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Hebraeer 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Psalm kapitel 10
Buch
Kapitel
Kommentar
1
HERR, warum trittst du so ferne, verbirgst dich zur Zeit der Not?
2
Weil der Gottlose ├ťbermut treibt, mu├č der Elende leiden; sie h├Ąngen sich aneinander und erdenken b├Âse T├╝cke.
3
Denn der Gottlose r├╝hmt sich seines Mutwillens, und der Geizige sagt dem Herrn ab und l├Ąstert ihn.
4
Der Gottlose meint in seinem Stolz, er frage nicht darnach; in allen seinen T├╝cken h├Ąlt er Gott f├╝r nichts.
5
Er f├Ąhrt fort mit seinem Tun immerdar; deine Gerichte sind ferne von ihm; er handelt trotzig mit allen seinen Feinden.
6
Er spricht in seinem Herzen: Ich werde nimmermehr darniederliegen; es wird f├╝r und f├╝r keine Not haben.
7
Sein Mund ist voll Fluchens, Falschheit und Trugs; seine Zunge richtet M├╝he und Arbeit an.
8
Er sitzt und lauert in den D├Ârfern; er erw├╝rgt die Unschuldigen heimlich; seine Augen sp├Ąhen nach dem Armen.
9
Er lauert im Verborgenen wie ein L├Âwe in der H├Âhle; er lauert, da├č er den Elenden erhasche, und er hascht ihn, wenn er ihn in sein Netz zieht.
10
Er zerschl├Ągt und dr├╝ckt nieder und st├Â├čt zu Boden den Armen mit Gewalt.
11
Er spricht in seinem Herzen: Gott hat's vergessen; er hat sein Antlitz verborgen, er wird's nimmermehr sehen.
12
Stehe auf, HERR; Gott, erhebe deine Hand; vergi├č der Elenden nicht!
13
Warum soll der Gottlose Gott l├Ąstern und in seinem Herzen sprechen: Du fragest nicht darnach?
14
Du siehest ja, denn du schauest das Elend und den Jammer; es steht in deinen H├Ąnden. Die Armen befehlens's dir; du bist der Waisen Helfer.
15
Zerbrich den Arm des Gottlosen und suche heim das B├Âse, so wird man sein gottlos Wesen nimmer finden.
16
Der HERR ist K├Ânig immer und ewiglich; die Heiden m├╝ssen aus seinem Land umkommen.
17
Das Verlangen der Elenden h├Ârst du, HERR; ihr Herz ist gewi├č, da├č dein Ohr darauf merket,
18
da├č du Recht schaffest dem Waisen und Armen, da├č der Mensch nicht mehr trotze auf Erden.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
890069
TodayToday1078
YesterdayYesterday1272
This WeekThis Week3805
This MonthThis Month29504
All DaysAll Days890069
Statistik created: 2019-10-23T16:42:13+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com