Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
2.Chronik kapitel 28 - DE_schlachterbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Johannes 13-15  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
2.Chronik kapitel 28
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Ahas war zwanzig Jahre alt, als er K├Ânig ward, und regierte sechzehn Jahre lang zu Jerusalem; aber er tat nicht, was recht war in den Augen des HERRN, wie sein Vater David,
2
sondern wandelte in den Wegen der K├Ânige von Israel, und machte sogar gegossene Bilder f├╝r die Baale.
3
Und er r├Ąucherte im Tale des Sohnes Hinnoms und verbrannte seine S├Âhne mit Feuer, nach den Greueln der Heiden, welche der HERR vor den Kindern Israel vertrieben hatte.
4
Und er opferte und r├Ąucherte auf den H├Âhen und auf den H├╝geln und unter allen gr├╝nen B├Ąumen.
5
Darum gab ihn der HERR, sein Gott, in die Hand des K├Ânigs der Syrer, die ihn schlugen und von den Seinigen eine gro├če Menge hinwegf├╝hrten und gen Damaskus brachten. Auch ward er in die Hand des K├Ânigs von Israel gegeben, der brachte ihm eine gro├če Niederlage bei.
6
Denn Pekach, der Sohn Remaljas, machte in Juda an einem Tage 120000 Mann nieder, lauter tapfere Leute, weil sie den HERRN, den Gott ihrer V├Ąter, verlassen hatten.
7
Zudem erschlug Sichri, ein ephraimitischer Held, Maaseja, den Sohn des K├Ânigs, und Asrikan, den Haushofmeister, und Elkana, den N├Ąchsten nach dem K├Ânig.
8
Und die Kinder Israel f├╝hrten von ihren Br├╝dern 200000 Frauen, S├Âhne und T├Âchter gefangen hinweg und machten dazu gro├če Beute und brachten die Beute nach Samaria.
9
Es war aber daselbst ein Prophet des HERRN, der hie├č Oded; der ging hinaus, dem Heer entgegen, das gen Samaria kam, und sprach zu ihm: Siehe, weil der HERR, der Gott eurer V├Ąter, ├╝ber Juda zornig ist, hat er sie in eure Hand gegeben; und ihr habt sie mit einer Wut, die zum Himmel schreit, niedergemetzelt.
10
Und nun gedenket ihr die Kinder Judas und Jerusalems so niederzutreten, da├č sie eure Knechte und M├Ągde werden sollen? Was habt ihr denn anders als Schulden bei dem HERRN, eurem Gott?
11
So gehorchet mir nun und schicket die Gefangenen wieder zur├╝ck, die ihr von euren Br├╝dern weggef├╝hrt habt; denn der grimmige Zorn des HERRN lastet auf euch!
12
Da standen einige M├Ąnner von den H├Ąuptern der Kinder Ephraim auf, n├Ąmlich Asaja, der Sohn Johanans, Berechja, der Sohn Messilemots, Jehiskia, der Sohn Sallums, und Amasa, der Sohn Hadlais, denen entgegen, welche vom Feldzug zur├╝ckkehrten,
13
und sprachen zu ihnen: Ihr sollt die Gefangenen nicht hierher bringen, denn das w├╝rde uns zur Schuld vor dem HERRN gereichen! Ihr gedenket unsre S├╝nde und Schuld zu vermehren; und doch ist unsre Schuld schon gro├č genug und der grimmige Zorn ├╝ber Israel!
14
Da lie├čen die Krieger die Gefangenen und die Beute vor den Obersten und der ganzen Gemeinde frei.
15
Die M├Ąnner aber, die mit Namen genannt sind, machten sich auf und nahmen sich der Gefangenen an und bekleideten alle, die unter ihnen nackt waren, mit Kleidern von der Beute, zogen ihnen Schuhe an und gaben ihnen zu essen und zu trinken und salbten sie und f├╝hrten alle, die zu schwach waren, auf Eseln und brachten sie gen Jericho, zur Palmenstadt, in die N├Ąhe ihrer Br├╝der, und kehrten dann wieder nach Samaria zur├╝ck.
16
Zu jener Zeit sandte der K├Ânig Ahas Botschaft zu den K├Ânigen von Assyrien, da├č sie ihm helfen sollten.
17
Auch die Edomiter waren wieder gekommen und hatten Juda geschlagen und Gefangene gemacht.
18
Dazu fielen die Philister in die St├Ądte der Ebene und in den S├╝den von Juda ein und eroberten Beth-Semes, Ajalon, Gederot und Socho mit seinen D├Ârfern, Timna mit seinen D├Ârfern und Gimso mit seinen D├Ârfern und wohnten darin.
19
Denn der HERR dem├╝tigte Juda, um Ahas willen, des K├Ânigs von Israel, weil er keine Zucht ├╝bte in Juda und sich an dem HERRN schwer verging.
20
Es kam nun zwar Tiglat-Pilneser, der K├Ânig von Assyrien, zu ihm; aber er bedr├Ąngte ihn und st├Ąrkte ihn nicht.
21
Denn Ahas beraubte das Haus des HERRN und das Haus des K├Ânigs und die F├╝rsten und gab alles dem K├Ânig von Assyrien; aber es half ihm nichts.
22
Ja, zu der Zeit, als er bedr├Ąngt ward, vers├╝ndigte er sich an dem HERRN, er, der K├Ânig Ahas!
23
Er opferte n├Ąmlich den G├Âttern von Damaskus, die ihn geschlagen hatten, indem er sprach: Weil die G├Âtter der K├Ânige von Syrien ihnen helfen, so will ich ihnen opfern, damit sie mir auch helfen! Aber sie gereichten ihm und ganz Israel zum Fall.
24
Und Ahas nahm die Ger├Ąte des Hauses Gottes weg und zerbrach die Ger├Ąte des Hauses Gottes und verschlo├č die T├╝ren am Hause des HERRN und machte sich Alt├Ąre an allen Ecken zu Jerusalem.
25
Und in jeder einzelnen Stadt Judas machte er H├Âhen, um andern G├Âttern zu r├Ąuchern, und reizte den HERRN, den Gott seiner V├Ąter, zum Zorn.
26
Seine ├╝brigen Geschichten aber und alle seine Wege, die fr├╝heren und die sp├Ąteren, die sind aufgezeichnet im Buch der K├Ânige von Juda und Israel.
27
Und Ahas legte sich zu seinen V├Ątern, und man begrub ihn in der Stadt, zu Jerusalem; denn man bestattete ihn nicht in den Gr├Ąbern der K├Ânige Israels. Und sein Sohn Hiskia ward K├Ânig an seiner Statt.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1386515
TodayToday418
YesterdayYesterday644
This WeekThis Week3533
This MonthThis Month13689
All DaysAll Days1386515
Statistik created: 2021-01-23T14:37:22+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com