Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
1.K├Ânige kapitel 14 - DE_schlachterbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 22-24  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
1.K├Ânige kapitel 14
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Zu jener Zeit ward Abija, der Sohn Jerobeams, krank.
2
Und Jerobeam sprach zu seinem Weibe: Mache dich auf und verstelle dich, da├č niemand merke, da├č du Jerobeams Weib bist, und gehe nach Silo; siehe, daselbst ist der Prophet Achija, der von mir geredet hat, da├č ich K├Ânig ├╝ber dieses Volk sein sollte;
3
und nimm mit dir zehn Brote und Kuchen und einen Krug Honig und gehe zu ihm, da├č er dir kundtue, wie es dem Knaben gehen wird!
4
Und das Weib Jerobeams tat so und machte sich auf und ging hin nach Silo und kam in das Haus Achijas. Achija aber konnte nicht sehen, denn seine Augen waren starr geworden vor Alter.
5
Aber der HERR hatte zu Achija gesprochen: Siehe, das Weib Jerobeams kommt, um von dir ein Wort zu erlangen betreffs ihres Sohnes; denn er ist krank. So rede nun mit ihr so und so! Als sie nun hineinkam, stellte sie sich fremd.
6
Als aber Achija das Ger├Ąusch ihrer F├╝├če h├Ârte, wie sie zur T├╝r hereinkam, sprach er: Komm herein, du Weib Jerobeams! Warum stellst du dich so fremd? Ich bin mit einer harten Botschaft an dich beauftragt!
7
Gehe hin, sage Jerobeam: So spricht der HERR, der Gott Israels: Weil ich dich aus dem Volk erh├Âht und zum F├╝rsten ├╝ber mein Volk Israel gesetzt habe,
8
also da├č ich das K├Ânigreich dem Hause Davids entrissen und es dir gegeben habe, du aber nicht gewesen bist wie mein Knecht David, der meine Gebote beobachtete und mir nachwandelte von ganzem Herzen, so da├č er nur tat, was in meinen Augen recht ist;
9
weil du aber mehr B├Âses getan hast als alle, die vor dir gewesen sind; weil du hingegangen bist und dir andere G├Âtter und gegossene Bilder gemacht hast, so da├č du mich zum Zorne reiztest, und mich hinter deinen R├╝cken geworfen hast;
10
darum siehe, bringe ich Ungl├╝ck ├╝ber das Haus Jerobeams, und ich will ausrotten von Jerobeam, was m├Ąnnlich ist, M├╝ndige und Unm├╝ndige in Israel, und ich will die Nachkommen des Hauses Jerobeams ausfegen, wie man Kot ausfegt, bis es ganz aus sei mit ihm.
11
Wer von Jerobeam in der Stadt stirbt, den sollen die Hunde fressen; wer aber auf dem Felde stirbt, den sollen die V├Âgel des Himmels fressen; denn der HERR hat es gesagt!
12
So mache dich nun auf und gehe heim, und wenn dein Fu├č die Stadt betritt, wird der Knabe sterben.
13
Und ganz Israel wird ihn beklagen, und sie werden ihn begraben; denn von Jerobeam wird dieser allein in ein Grab kommen, weil an ihm vor dem HERRN, dem Gott Israels, etwas Gutes gefunden worden ist im Hause Jerobeams.
14
Der HERR aber wird einen K├Ânig ├╝ber Israel erwecken, der das Haus Jerobeams ausrotten soll an jenem Tag. Und wie steht es schon jetzt!
15
Und der HERR wird Israel schlagen, da├č es schwankt wie ein Rohr im Wasser; und er wird Israel ausrotten aus diesem guten Land, welches er ihren V├Ątern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseits des Stromes Euphrat , weil sie ihre Ascheren gemacht haben, den HERRN zu erz├╝rnen.
16
Und er wird Israel dahingeben um der S├╝nde Jerobeams willen, die er begangen und zu welcher er Israel verf├╝hrt hat.
17
Da machte sich das Weib Jerobeams auf, ging hin und kam gen Tirza. Und als sie die Schwelle des Hauses betrat, starb der Knabe.
18
Und sie begruben ihn, und ganz Israel beklagte ihn nach dem Wort des HERRN, das er durch seinen Knecht, den Propheten Achija, geredet hatte.
19
Was aber mehr von Jerobeam zu sagen ist, wie er gestritten und wie er regiert hat, siehe, das ist geschrieben im Buch der Chronik der K├Ânige von Israel.
20
Die Zeit aber, w├Ąhrend der Jerobeam regiert hat, betrug zweiundzwanzig Jahre. Und er legte sich zu seinen V├Ątern. Und sein Sohn Nadab ward K├Ânig an seiner Statt.
21
Rehabeam aber, der Sohn Salomos, regierte in Juda. Einundvierzig Jahre alt war Rehabeam, als er K├Ânig ward, und regierte siebzehn Jahre lang zu Jerusalem, in der Stadt, die der HERR aus allen St├Ąmmen Israels erw├Ąhlt hatte, um seinen Namen daselbst wohnen zu lassen. Und seine Mutter hie├č Naama, eine Ammoniterin.
22
Und Juda tat, was dem HERRN ├╝bel gefiel, und sie reizten ihn zum Eifer durch ihre S├╝nden, welche sie taten, mehr als alles, was ihre V├Ąter getan hatten.
23
Denn sie bauten auch H├Âhen und S├Ąulen und Ascheren auf allen hohen H├╝geln und unter allen gr├╝nen B├Ąumen.
24
Und es waren auch Schandbuben im Lande; die taten nach allen Greueln der Heiden, die der HERR vor den Kindern Israel vertrieben hatte.
25
Es begab sich aber im f├╝nften Jahre des K├Ânigs Rehabeam, da├č Sisak, der K├Ânig von ├ägypten, wider Jerusalem heraufzog;
26
der nahm die Sch├Ątze des Hauses des HERRN und die Sch├Ątze des Palastes des K├Ânigs, alles nahm er, auch alle goldenen Schilde, die Salomo hatte machen lassen.
27
An deren Statt lie├č der K├Ânig Rehabeam eherne Schilde machen und versah damit die obersten Trabanten, welche die T├╝r am Hause des K├Ânigs h├╝teten.
28
Und sooft der K├Ânig in das Haus des HERRN ging, trugen sie die Trabanten und brachten sie darnach wieder in die Kammern der Trabanten.
29
Was aber mehr von Rehabeam zu sagen ist, und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben im Buch der Chronik der K├Ânige von Juda?
30
Es war aber Krieg zwischen Rehabeam und Jerobeam, ihr Leben lang.
31
Und Rehabeam legte sich zu seinen V├Ątern und ward begraben mit seinen V├Ątern in der Stadt Davids; seine Mutter aber hie├č Naama, eine Ammoniterin. Und sein Sohn Abijam ward K├Ânig an seiner Statt.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1383055
TodayToday73
YesterdayYesterday709
This WeekThis Week73
This MonthThis Month10229
All DaysAll Days1383055
Statistik created: 2021-01-18T01:55:39+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com