Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
4.Mose kapitel 21 - DE_schlachterbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Hebraeer 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
4.Mose kapitel 21
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und als der Kanaaniter, der K├Ânig von Arad, der gegen Mittag wohnte, h├Ârte, da├č Israel auf dem Wege der Kundschafter heranziehe, stritt er wider Israel und machte Gefangene unter ihnen.
2
Da tat Israel dem HERRN ein Gel├╝bde und sprach: Wenn du dieses Volk in meine Hand gibst, so will ich an ihren St├Ądten den Bann vollstrecken!
3
Und der HERR erh├Ârte Israels Stimme und gab die Kanaaniter in ihre Hand, und Israel vollstreckte an ihnen und an ihren St├Ądten den Bann und hie├č den Ort Horma.
4
Da zogen sie vom Berge Hor weg auf dem Weg zum Schilfmeer, um der Edomiter Land zu umgehen. Aber das Volk ward ungeduldig auf dem Wege.
5
Und das Volk redete wider Gott und wider Mose: Warum habt ihr uns aus ├ägypten gef├╝hrt, da├č wir in der W├╝ste sterben? Denn hier ist weder Brot noch Wasser, und unsre Seele hat einen Ekel an dieser schlechten Speise!
6
Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk, die bissen das Volk, so da├č viel Volk in Israel starb.
7
Da kamen sie zu Mose und sprachen: Wir haben ges├╝ndigt, da├č wir wider den HERRN und wider dich geredet haben. Bitte den HERRN, da├č er die Schlangen von uns wende!
8
Und Mose bat f├╝r das Volk. Da sprach der HERR zu Mose: Mache dir eine feurige Schlange und befestige sie an ein Panier; und es soll geschehen, wer gebissen ist und sie ansieht, der soll am Leben bleiben!
9
Da machte Mose eine eherne Schlange und befestigte sie an das Panier; und es geschah, wenn eine Schlange jemanden bi├č und er die eherne Schlange anschaute, so blieb er am Leben.
10
Und die Kinder Israel zogen aus und lagerten sich in Obot.
11
Und von Obot zogen sie aus und lagerten sich bei den Ruinen von Abarim in der W├╝ste, Moab gegen├╝ber, gegen Aufgang der Sonne.
12
Von dannen zogen sie weiter und lagerten sich an dem Bach Sared.
13
Von dannen zogen sie weiter und lagerten sich jenseits des Arnon, welcher in der W├╝ste ist und aus dem Gebiete der Amoriter herausflie├čt; denn der Arnon bildet die Grenze Moabs, zwischen Moab und den Amoritern.
14
Daher hei├čt es im Buche von den Kriegen des HERRN: ┬źWaheb hat er im Sturm eingenommen und die T├Ąler des Arnon in Supha
15
und den Abhang der T├Ąler, der sich bis zum Wohnsitz von Ar erstreckt und sich an die Grenze von Moab lehnt.┬╗
16
Von dannen zogen sie gen Beer. Das ist der Brunnen, davon der HERR zu Mose sagte: Versammle das Volk, so will ich ihnen Wasser geben.
17
Da sang Israel dieses Lied: ┬źKommt zum Brunnen! Singt von ihm!
18
Brunnen, den die F├╝rsten gruben, den die Edlen des Volkes ├Âffneten mit dem Herrscherstab, mit ihren St├Ąben!┬╗ Und von dieser W├╝ste zogen sie gen Mattana,
19
und von Mattana gen Nahaliel, und von Nahaliel gen Bamot, und von Bamot in das Tal,
20
das im Gefilde Moab liegt, dessen Gipfel der Pisga ist, der gegen die W├╝ste schaut.
21
Und Israel sandte Boten zu Sihon, dem K├Ânig der Amoriter, und lie├č ihm sagen:
22
La├č mich durch dein Land ziehen, wir wollen weder in die ├äcker noch in die Weing├Ąrten treten, wollen auch von dem Brunnenwasser nicht trinken; wir wollen die K├Ânigsstra├če ziehen, bis wir durch dein Gebiet gekommen sind!
23
Aber Sihon gestattete Israel nicht, durch sein Gebiet zu ziehen, sondern versammelte sein ganzes Volk und zog aus, Israel entgegen in die W├╝ste. Und als er gen Jahza kam, stritt er wider Israel.
24
Israel aber schlug ihn mit der Sch├Ąrfe des Schwertes und nahm sein Land ein, vom Arnon an bis an den Jabbok und bis an die Kinder Ammon; denn die Landmarken der Kinder Ammon waren fest.
25
Also nahm Israel alle diese St├Ądte ein und wohnte in allen St├Ądten der Amoriter zu Hesbon und in allen ihren D├Ârfern.
26
Denn Hesbon war die Stadt Sihons, des K├Ânigs der Amoriter, der zuvor mit dem K├Ânig der Moabiter gestritten und ihm sein ganzes Land bis zum Arnon abgewonnen hatte.
27
Daher sagen die Spruchdichter: ┬źKommt gen Hesbon; die Stadt Sihons werde gebaut und aufgerichtet!
28
Denn aus Hesbon ist Feuer gefahren, eine Flamme von der Stadt Sihons, die hat Ar der Moabiter verzehrt, die Herren der H├Âhen am Arnon.
29
Wehe dir, Moab, Volk des Kamos, du bist verloren! Man hat seine S├Âhne in die Flucht geschlagen und seine T├Âchter gefangen gef├╝hrt zu Sihon, dem K├Ânig der Amoriter;
30
und ihre Nachkommenschaft ist umgekommen von Hesbon bis Dibon, und ihre Weiber sind zu dem hinabgestiegen, der das Feuer angefacht hat, nach Medeba.┬╗
31
Also wohnte Israel im Lande der Amoriter.
32
Und Mose sandte Kundschafter aus gen Jaeser, und sie gewannen ihre D├Ârfer und trieben die Amoriter aus, die darin wohnten.
33
Und sie wandten sich um und stiegen den Berg nach Basan hinauf. Da zog Og, der K├Ânig zu Basan, aus, ihnen entgegen mit seinem ganzen Volke, zum Kampf bei Edrei.
34
Der HERR aber sprach zu Mose: F├╝rchte dich nicht vor ihm, denn ich habe ihn mit Land und Leuten in deine Hand gegeben, und du sollst mit ihm tun, wie du mit Sihon, dem K├Ânig der Amoriter, getan hast, der zu Hesbon wohnte!
35
Und sie schlugen ihn und seine S├Âhne und sein ganzes Volk, da├č niemand ├╝brigblieb, und nahmen sein Land ein.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
890061
TodayToday1070
YesterdayYesterday1272
This WeekThis Week3797
This MonthThis Month29496
All DaysAll Days890061
Statistik created: 2019-10-23T16:42:13+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com