Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Jesaja kapitel 60 - DE_schlachterbibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Hebraeer 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Jesaja kapitel 60
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des HERRN ergl├Ąnzt ├╝ber dir!
2
Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und tiefes Dunkel die V├Âlker; aber ├╝ber dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint ├╝ber dir.
3
Und Nationen werden zu deinem Lichte wallen und K├Ânige zu dem Glanz, der ├╝ber dir erstrahlt.
4
Hebe deine Augen auf und siehe um dich: Diese alle kommen versammelt zu dir! Deine S├Âhne werden von ferne kommen und deine T├Âchter auf dem Arm herbeigetragen werden.
5
Wenn du solches siehst, wirst du vor Freude strahlen, und dein Herz wird klopfen und weit werden; denn der Reichtum des Meeres wird dir zugewandt, die G├╝ter der Heiden werden zu dir kommen.
6
Die Menge der Kamele wird dich bedecken, die Dromedare von Midian und Epha; sie alle werden von Saba kommen, Gold und Weihrauch bringen und mit Freuden das Lob des HERRN verk├╝ndigen.
7
Alle Schafe von Kedar werden sich zu dir versammeln, die Widder Nebajots werden dir dienen; sie werden als angenehmes Opfer auf meinen Altar kommen; und ich will das Haus meiner Herrlichkeit noch herrlicher machen.
8
Wer sind die, welche gleich einer Wolke daherfliegen und wie Tauben zu ihren Schl├Ągen?
9
Ja, auf mich warten die Inseln und zuallererst die Tharsisschiffe, um deine S├Âhne von ferne herzubringen, samt ihrem Silber und Gold, um dem HERRN, deinem Gott, einen Namen zu machen, und dem Heiligen Israels, weil er dich herrlich gemacht hat.
10
Fremdlinge werden deine Mauern bauen und ihre K├Ânige dich bedienen; denn in meinem Zorn habe ich dich geschlagen, und in meiner Gnade erbarme ich mich ├╝ber dich.
11
Deine Tore sollen stets offen stehen und Tag und Nacht nicht zugeschlossen werden, damit der Reichtum der Heiden herzugebracht und ihre K├Ânige herbeigef├╝hrt werden k├Ânnen.
12
Denn das Volk und das K├Ânigreich, welches dir nicht dienen will, wird umkommen, und die Heiden sollen g├Ąnzlich vertilgt werden.
13
Die Herrlichkeit des Libanon wird zu dir kommen, Zypressen, Platanen und Buchsb├Ąume zumal, um den Ort meines Heiligtums zu zieren; denn den Schemel meiner F├╝├če will ich herrlich machen.
14
Es werden auch tief geb├╝ckt die S├Âhne deiner Unterdr├╝cker zu dir kommen, und alle, die dich geschm├Ąht haben, werden sich zu deinen Fu├čsohlen niederwerfen und dich ┬źStadt des HERRN┬╗ nennen, ┬źZion des Heiligen Israels┬╗.
15
Statt da├č du verlassen und verha├čt gewesen bist, also da├č niemand dich besuchte, will ich dich zum ewigen Ruhm machen, da├č man sich deiner f├╝r und f├╝r freuen soll.
16
Du wirst die Milch der Heiden saugen und dich an k├Âniglichen Br├╝sten n├Ąhren; also wirst du erfahren, da├č ich, der HERR, dein Erretter bin und dein Erl├Âser, der M├Ąchtige Jakobs.
17
Anstatt des Erzes will ich Gold herbeibringen, und anstatt des Eisens Silber; statt des Holzes aber Erz, und statt der Steine Eisen. Ich will den Frieden zu deiner Obrigkeit machen und die Gerechtigkeit zu deinen V├Âgten.
18
Man wird in deinem Lande von keiner Gewalttat mehr h├Âren, noch von Schaden und Verw├╝stung innerhalb deiner Grenzen, sondern deine Mauern sollen ┬źHeil┬╗ und deine Tore ┬źLob┬╗ genannt werden.
19
Nicht mehr die Sonne wird dir am Tage zum Lichte dienen, noch bei Nacht der Glanz des Mondes zur Leuchte, sondern der HERR wird dir zum ewigen Lichte werden, und deines Gottes wirst du dich r├╝hmen.
20
Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden; denn der HERR wird dir zum ewigen Lichte werden, und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben.
21
Und dein Volk wird aus lauter Gerechten bestehen und das Land ewig besitzen, als eine von mir angelegte Pflanzung, ein Werk meiner H├Ąnde, mir zum Ruhm.
22
Der Kleinste wird zu Tausend werden, der Geringste zu einem starken Volk; ich, der HERR, werde das zu seiner Zeit eilends ausrichten.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
890269
TodayToday1278
YesterdayYesterday1272
This WeekThis Week4005
This MonthThis Month29704
All DaysAll Days890269
Statistik created: 2019-10-23T16:42:13+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com