Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Ruth kapitel 1 - DE_Elberfelderbibel1905 | Bibel-lesen.com

Tägliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 16-18  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Ruth kapitel 1
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und es geschah in den Tagen, als die Richter richteten, da entstand eine Hungersnot im Lande. Und ein Mann von Bethlehem-Juda zog hin, um sich in den Gefilden Moabs aufzuhalten, er und sein Weib und seine beiden Söhne.
2
Und der Name des Mannes war Elimelech, und der Name seines Weibes Noomi, und die Namen seiner beiden Söhne Machlon und Kiljon, Ephratiter von Bethlehem-Juda. Und sie kamen in die Gefilde Moabs und blieben daselbst.
3
Und Elimelech, der Mann Noomis, starb: und sie blieb mit ihren beiden S√∂hnen √ľbrig.
4
Und sie nahmen sich moabitische Weiber: der Name der einen war Orpa, und der Name der anderen Ruth; und sie wohnten daselbst bei zehn Jahren.
5
Da starben auch die beiden, Machlon und Kiljon; und das Weib blieb allein √ľbrig von ihren beiden S√∂hnen und von ihrem Manne.
6
Und sie machte sich auf, sie und ihre Schwiegert√∂chter, und kehrte aus den Gefilden Moabs zur√ľck; denn sie hatte im Gefilde Moabs geh√∂rt, da√ü Jehova sein Volk heimgesucht habe, um ihnen Brot zu geben.
7
Und sie zog aus von dem Orte, wo sie gewesen war, und ihre beiden Schwiegert√∂chter mit ihr; und sie zogen des Weges, um in das Land Juda zur√ľckzukehren.
8
Da sprach Noomi zu ihren beiden Schwiegert√∂chtern: Gehet, kehret um, eine jede zum Hause ihrer Mutter. Jehova erweise G√ľte an euch, so wie ihr sie an den Verstorbenen und an mir erwiesen habt.
9
Jehova gebe euch, da√ü ihr Ruhe findet, eine jede in dem Hause ihres Mannes! Und sie k√ľ√üte sie. Und sie erhoben ihre Stimme und weinten;
10
und sie sprachen zu ihr: Doch, wir wollen mit dir zu deinem Volke zur√ľckkehren!
11
Und Noomi sprach: Kehret um, meine Töchter! Warum wolltet ihr mit mir gehen? Habe ich noch Söhne in meinem Leibe, daß sie euch zu Männern werden könnten?
12
Kehret um, meine T√∂chter, gehet; denn ich bin zu alt, um eines Mannes zu werden. Wenn ich spr√§che: Ich habe Hoffnung; wenn ich selbst diese Nacht eines Mannes w√ľrde und sogar S√∂hne geb√§ren sollte:
13
wolltet ihr deshalb warten, bis sie gro√ü w√ľrden? Wolltet ihr deshalb euch abschlie√üen, da√ü ihr keines Mannes w√ľrdet? Nicht doch, meine T√∂chter! Denn mir ergeht es viel bitterer als euch; denn die Hand Jehovas ist wider mich ausgegangen.
14
Da erhoben sie ihre Stimme und weinten wiederum. Und Orpa k√ľ√üte ihre Schwiegermutter; Ruth aber hing ihr an.
15
Und sie sprach: Siehe, deine Schw√§gerin ist zu ihrem Volke und zu ihren G√∂ttern zur√ľckgekehrt; kehre um, deiner Schw√§gerin nach!
16
Aber Ruth sprach: Dringe nicht in mich, dich zu verlassen, hinter dir weg umzukehren; denn wohin du gehst, will ich gehen, und wo du weilst, will ich weilen; dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott;
17
wo du stirbst, will ich sterben, und daselbst will ich begraben werden. So soll mir Jehova tun und so hinzuf√ľgen, nur der Tod soll scheiden zwischen mir und dir!
18
Und als sie sah, daß sie fest darauf bestand, mit ihr zu gehen, da ließ sie ab, ihr zuzureden.
19
Und so gingen beide, bis sie nach Bethlehem kamen. Und es geschah, als sie nach Bethlehem kamen, da geriet die ganze Stadt ihretwegen in Bewegung, und sie sprachen: Ist das Noomi?
20
Und sie sprach zu ihnen: Nennet mich nicht Noomi, nennet mich Mara; denn der Allmächtige hat es mir sehr bitter gemacht.
21
Voll bin ich gegangen, und leer hat mich Jehova zur√ľckkehren lassen. Warum nennet ihr mich Noomi, da Jehova gegen mich gezeugt, und der Allm√§chtige mir √úbles getan hat?
22
Und so kehrte Noomi zur√ľck, und Ruth, die Moabitin, ihre Schwiegertochter, mit ihr, welche aus den Gefilden Moabs zur√ľckkehrte; und sie kamen nach Bethlehem beim Beginn der Gerstenernte.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
618776
TodayToday867
YesterdayYesterday1384
This WeekThis Week867
This MonthThis Month12336
All DaysAll Days618776
Statistik created: 2018-12-10T11:24:38+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterÔĽŅ
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com