Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 107 - DE_zuercher | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Psalm kapitel 107
Buch
Kapitel
Kommentar
1
"DANKET dem Herrn, denn er ist freundlich, / und seine G├╝te w├Ąhret ewig." / (a) Ps 106:1; 118:1; 136:1
2
So sollen sprechen die Erl├Âsten des Herrn, / die er aus Drangsal erl├Âst hat; /
3
die er aus den L├Ąndern gesammelt, / vom Aufgang her und vom Niedergang, / vom Norden her und vom Meer. /
4
Die irre gingen in der W├╝ste, der Ein├Âde, / und den Weg zur wohnlichen Stadt nicht fanden; /
5
die hungrig und durstig waren, / dass ihre Seele in ihnen verzagte; /
6
die dann zum Herrn schrieen in ihrer Not / und die er aus ihrer Drangsal errettete, / (a) Ps 50:15
7
auf dem richtigen Wege f├╝hrte, / dass sie zur wohnlichen Stadt kamen: /
8
sie sollen dem Herrn danken f├╝r seine G├╝te / und f├╝r seine Wunder an den Menschenkindern, /
9
dass er die lechzende Seele ges├Ąttigt / und die hungrige Seele mit Gutem gelabt hat.
10
Die in Dunkel und Finsternis sassen, / gebunden in Elend und Eisen, /
11
weil sie den Geboten Gottes getrotzt / und den Ratschluss des H├Âchsten verachtet hatten; /
12
deren Herz durch M├╝hsal gebeugt war, / die strauchelten, ohne dass einer aufhalf; /
13
die dann zum Herrn schrieen in ihrer Not / und denen er aus ihrer Drangsal half; /
14
die er aus Dunkel und Finsternis herausf├╝hrte / und deren Bande er zerriss: /
15
sie sollen dem Herrn danken f├╝r seine G├╝te / und f├╝r seine Wunder an den Menschenkindern, /
16
dass er die ehernen Pforten zerbrochen / und die eisernen Riegel zerschlagen hat. (a) Jes 45:2
17
Die krank waren ob ihres s├╝ndhaften Wandels / und um ihrer Missetaten willen geplagt wurden, /
18
dass ihnen ekelte ob jeglicher Speise / und sie schon nahe waren den Pforten des Todes; /
19
die dann zum Herrn schrieen in ihrer Not / und denen er aus ihrer Drangsal half; /
20
denen er sein Wort sandte, sie zu heilen, / die er errettete aus ihrem Verderben: /
21
sie sollen dem Herrn danken f├╝r seine G├╝te / und f├╝r seine Wunder an den Menschenkindern; /
22
sie sollen Opfer des Dankes darbringen / und seine Werke mit Frohlocken erz├Ąhlen.
23
Die in Schiffen das Meer befuhren / und Handel trieben auf grossen Wassern, /
24
die dort die Werke des Herrn geschaut / und seine Wunder in der Tiefe - /
25
er gebot und liess aufstehen den Wind, / und es t├╝rmte die Wellen der Sturm; /
26
sie fuhren hinauf zum Himmel, hinunter zur Tiefe, / dass ihre Seele in Not verzagte; /
27
sie tanzten und wankten wie Trunkene, / mit all ihrer Weisheit war es zu Ende - /
28
die dann zum Herrn schrieen in ihrer Not / und die er aus ihrer Drangsal herausf├╝hrte, /
29
da er den Sturm zum S├Ąuseln stillte, / dass die Wellen des Meeres schwiegen; /
30
die sich freuten, dass es stille geworden, / und die er an das ersehnte Gestade f├╝hrte: /
31
sie sollen dem Herrn danken f├╝r seine G├╝te / und f├╝r seine Wunder an den Menschenkindern, /
32
sollen ihn erheben in der Gemeinde des Volkes / und ihn loben im Kreise der Alten.
33
Er machte Str├Âme zur W├╝ste / und Wasserquellen zu d├╝rrem Land, /
34
fruchtbares Erdreich zur Salzsteppe / wegen der Bosheit derer, die darin wohnten. /
35
Er machte die W├╝ste zum Wasserteich / und d├╝rres Erdreich zu Wasserquellen / (a) Jes 41:18
36
und liess die Hungrigen daselbst wohnen, / und sie gr├╝ndeten eine Wohnstatt. /
37
Sie bes├Ąten die Felder und pflanzten Weinberge, / die brachten allj├Ąhrlich Fr├╝chte. /
38
Und er segnete sie, dass sie m├Ąchtig sich mehrten, / und nicht wenig Vieh gab er ihnen. /
39
Aber sie nahmen ab und wurden gebeugt / unter dem Druck von Ungl├╝ck und Gram. /
40
"Verachtung sch├╝ttet er aus ├╝ber Edle / und l├Ąsst sie irren in pfadloser ├ľde." / (1) aus Hio 12:21 24.
41
Da erh├Âhte er den Armen aus dem Elend / und schuf Geschlechter herdengleich. /
42
"Die Gerechten sehen's und freuen sich; / alle Bosheit aber verschliesst ihr Maul." / (1) vgl. Hio 22:19 und Hio 5:16.
43
Wer ist verst├Ąndig? Der behalte dieses / und merke auf die Gnadenbeweise des Herrn.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
463885
TodayToday79
YesterdayYesterday290
This WeekThis Week1798
This MonthThis Month6446
All DaysAll Days463885
Statistik created: 2018-06-23T01:01:01+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com