Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Züricher Bibel auf bibel-lesen.com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
in the image
Psalm 139:14
Ich danke dir, dass ich so herrlich bereitet bin, / so wunderbar; wunderbar sind deine Werke. / Meine Seele kanntest du wohl, / (a) Ps 119:73; Hio 10:8
Jesaja 43:7
sie alle, die meinen Namen tragen und die ich zu meiner Ehre geschaffen und gebildet habe."
Epheser 2:10
Denn sein Gebilde sind wir, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, zu denen uns Gott zum voraus bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollten. (a) Tit 2:14; 2Kor 5:17
Epheser 4:24
und anziehen sollt den neuen Menschen, der nach Gott geschaffen ist in wahrhafter Gerechtigkeit und Heiligkeit. (a) Kol 3:10; Rö 13:14; 1Mo 1:26 27
Kolosser 1:15
UND er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborne der ganzen Schöpfung; (a) 2Kor 4:4; Heb 1:3
Kolosser 1:26
(nämlich) das Geheimnis, das verborgen war, seitdem es Weltzeiten und seitdem es Geschlechter gibt - jetzt aber ist es seinen Heiligen geoffenbart worden. (a) Rö 16:25 26; Eph 3:3 5 9
male
1.Mose 2:21-25
21
Da ließ Gott der Herr einen Tiefschlaf auf den Menschen fallen, sodaß er einschlief. Und er nahm eine von seinen Rippen heraus und schloß die Stelle zu mit Fleisch.
22
Und Gott der Herr baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen genommen hatte, und führte sie dem Menschen zu.
23
Da sprach der Mensch: "Diese ist nun endlich Gebein von meinem Gebein und Fleisch von meinem Fleische. Die soll Männin heißen; denn vom Mann ist sie genommen."
24
Darum verläßt der Mann Vater und Mutter und hängt seinem Weibe an, und sie werden ein Leib.
25
Und die beiden, der Mensch und sein Weib, waren nackt und schämten sich nicht.
1.Mose 5:2
als Mann und Weib schuf er sie. Und er segnete sie und gab ihnen den Namen Adam, damals als sie geschaffen wurden. (1) d.i. Mensch. (a) 1Mo 1:27
Maleachi 2:15
Und was verlangt der Eine? - Samen Gottes! Darum nehmt euch in acht in eurem Geist, und keiner breche dem Weibe seiner Jugend die Treue! (1) der Anfang des V. ist unverständlich. (2) d.h. hier: reinjüdische Nachkommenschaft.
Matthäus 19:4
Er aber antwortete und sprach: Habt ihr nicht gelesen, dass der Schöpfer sie von Anfang an als Mann und Weib geschaffen (a) 1Mo 1:27
Markus 10:6
Vom Anfang der Schöpfung an aber hat er sie als Mann und Weib geschaffen. (a) 1Mo 1:27
1.Korinther 11:8
Der Mann stammt ja nicht von der Frau, sondern die Frau vom Mann. (a) 1Ti 2:13
1.Korinther 11:9
Denn der Mann wurde (auch) nicht um der Frau willen erschaffen, sondern die Frau um des Mannes willen. (a) 1Mo 2:18