Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Klagelieder kapitel 3 - DE_Luhter1912apog | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Johannes 16-18  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Klagelieder kapitel 3
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Ich bin ein elender Mann, der die Rute seines Grimmes sehen mu├č.
2
Er hat mich gef├╝hrt und lassen gehen in die Finsternis und nicht in Licht.
3
Er hat seine Hand gewendet wider mich und handelt gar anders mit mir f├╝r und f├╝r.
4
Er hat mir Fleisch und Haut alt gemacht und mein Gebein zerschlagen.
5
Er hat mich verbaut und mich mit Galle und M├╝he umgeben.
6
Er hat mich in Finsternis gelegt wie die, so l├Ąngst tot sind.
7
Er hat mich vermauert, da├č ich nicht heraus kann, und mich in harte Fesseln gelegt.
8
Und wenn ich gleich schreie und rufe, so stopft er die Ohren zu vor meinem Gebet.
9
Er hat meinen Weg vermauert mit Werkst├╝cken und meinen Steig umgekehrt.
10
Er hat auf mich gelauert wie ein B├Ąr, wie ein L├Âwe im Verborgenen.
11
Er l├Ą├čt mich des Weges fehlen. Er hat mich zerst├╝ckt und zunichte gemacht.
12
Er hat seinen Bogen gespannt und mich dem Pfeil zum Ziel gesteckt.
13
Er hat aus dem K├Âcher in meine Nieren schie├čen lassen.
14
Ich bin ein Spott allem meinem Volk und t├Ąglich ihr Liedlein.
15
Er hat mich mit Bitterkeit ges├Ąttigt und mit Wermut getr├Ąnkt.
16
Er hat meine Z├Ąhne zu kleinen St├╝cken zerschlagen. Er w├Ąlzt mich in der Asche.
17
Meine Seele ist aus dem Frieden vertrieben; ich mu├č des Guten vergessen.
18
Ich sprach: Mein Verm├Âgen ist dahin und meine Hoffnung auf den HERRN.
19
Gedenke doch, wie ich so elend und verlassen, mit Wermut und Galle getr├Ąnkt bin!
20
Du wirst ja daran gedenken; denn meine Seele sagt mir es.
21
Das nehme ich zu Herzen, darum hoffe ich noch.
22
Die G├╝te des HERRN ist's, da├č wir nicht gar aus sind; seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende,
23
sondern sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist gro├č.
24
Der HERR ist mein Teil, spricht meine Seele; darum will ich auf ihn hoffen.
25
Denn der HERR ist freundlich dem, der auf sie harrt, und der Seele, die nach ihm fragt.
26
Es ist ein k├Âstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen.
27
Es ist ein k├Âstlich Ding einem Mann, da├č er das Joch in seiner Jugend trage;
28
da├č ein Verlassener geduldig sei, wenn ihn etwas ├╝berf├Ąllt,
29
und seinen Mund in den Staub stecke und der Hoffnung warte
30
und lasse sich auf die Backen schlagen und viel Schmach anlegen.
31
Denn der HERR verst├Â├čt nicht ewiglich;
32
sondern er betr├╝bt wohl, und erbarmt sich wieder nach seiner G├╝te.
33
Denn er nicht von Herzen die Menschen plagt und betr├╝bt,
34
als wollte er die Gefangenen auf Erden gar unter seine F├╝├če zertreten
35
und eines Mannes Recht vor dem Allerh├Âchsten beugen lassen
36
und eines Menschen Sache verkehren lassen, gleich als s├Ąhe es der HERR nicht.
37
Wer darf denn sagen, da├č solches geschehe ohne des HERRN Befehl
38
und da├č nicht B├Âses und Gutes komme aus dem Munde des Allerh├Âchsten?
39
Wie murren denn die Leute im Leben also? Ein jeglicher murre wider seine S├╝nde!
40
Und la├čt uns erforschen und pr├╝fen unser Wesen und uns zum HERRN bekehren!
41
La├čt uns unser Herz samt den H├Ąnden aufheben zu Gott im Himmel!
42
Wir, wir haben ges├╝ndigt und sind ungehorsam gewesen; darum hast du billig nicht verschont;
43
sondern du hast uns mit Zorn ├╝bersch├╝ttet und verfolgt und ohne Barmherzigkeit erw├╝rgt.
44
Du hast dich mit einer Wolke verdeckt, da├č kein Gebet hindurch konnte.
45
Du hast uns zu Kot und Unflat gemacht unter den V├Âlkern.
46
Alle unsre Feinde sperren ihr Maul auf wider uns.
47
Wir werden gedr├╝ckt und geplagt mit Schrecken und Angst.
48
Meine Augen rinnen mit Wasserb├Ąchen ├╝ber den Jammer der Tochter meines Volks.
49
Meine Augen flie├čen und k├Ânnen nicht ablassen; denn es ist kein Aufh├Âren da,
50
bis der HERR vom Himmel herabschaue uns sehe darein.
51
Mein Auge fri├čt mir das Leben weg um die T├Âchter meiner Stadt.
52
Meine Feinde haben mich gehetzt wie einen Vogel ohne Ursache;
53
sie haben mein Leben in einer Grube fast umgebracht und Steine auf mich geworfen;
54
sie haben mein Haupt mit Wasser ├╝bersch├╝ttet; da sprach ich: Nun bin ich gar dahin.
55
Ich rief aber deinen Namen an, HERR, unten aus der Grube,
56
und du erh├Ârtest meine Stimme: Verbirg deine Ohren nicht vor meinem Seufzen und Schreien!
57
Du nahest dich zu mir, wenn ich dich anrufe, und sprichst: F├╝rchte dich nicht!
58
Du f├╝hrest, HERR, die Sache meiner Seele und erl├Âsest mein Leben.
59
Du siehest, HERR, wie mir so Unrecht geschieht; hilf mir zu meinem Recht!
60
Du siehst alle ihre Rache und alle ihre Gedanken wider mich.
61
HERR, du h├Ârest ihr Schm├Ąhen und alle ihre Gedanken ├╝ber mich,
62
die Lippen meiner Widersacher und ihr dichten wider mich t├Ąglich.
63
Schaue doch, sie sitzen oder stehen auf, so singen sie von mir ein Liedlein.
64
Vergilt ihnen, HERR, wie sie verdient haben!
65
La├č ihnen das Herz erschrecken, la├č sie deinen Fluch f├╝hlen!
66
Verfolge sie mit deinem Grimm und vertilge sie unter dem Himmel des HERRN.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
538822
TodayToday447
YesterdayYesterday1443
This WeekThis Week3243
This MonthThis Month21152
All DaysAll Days538822
Statistik created: 2018-10-17T04:33:13+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com