Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
1.Mose kapitel 9 - DE_freebib2004 | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • 1 Timotheus 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
1.Mose kapitel 9
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und 'Elohim (Gott der MĂ€chtige)' segnete Noah und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und fĂŒllet die Erde;
2
und die Furcht und der Schrecken vor euch sei auf allem Getier der Erde und auf allem Gevögel des Himmels! Alles, was sich auf dem Erdboden regt, und alle Fische des Meeres, in eure HÀnde sind sie gegeben:
3
alles, was sich regt, was da lebt, soll euch zur Speise sein; wie das grĂŒne Kraut gebe ich es euch alles.
4
Nur das Fleisch mit seiner Seele, seinem Blute, sollt ihr nicht essen;
5
und wahrlich, euer Blut, nach euren Seelen, werde ich fordern
{d.h. euer Blut werde ich rÀchen, wessen es auch sei}
; von jedem Tiere
{W. von der Hand jedes Tieres}
werde ich es fordern, und von der Hand des Menschen, von der Hand eines jeden, seines Bruders, werde ich die Seele des Menschen fordern.
6
Wer Menschenblut vergiesst, durch den Menschen soll sein Blut vergossen werden; denn im Bilde 'Elohims (Gott(es) des MĂ€chtigen)' hat er den Menschen gemacht.
7
Ihr nun, seid fruchtbar und mehret euch, wimmelt auf der Erde und mehret euch auf ihr!
8
Und 'Elohim (Gott der MÀchtige)' sprach zu Noah und zu seinen Söhnen mit ihm und sagte:
9
"Und ich, siehe, ich errichte meinen Bund mit euch und mit eurem Samen nach euch;
10
und mit jedem lebendigen Wesen, das bei euch ist, an Gevögel, an Vieh und an allem Getier der Erde bei euch, was irgend von allem Getier der Erde aus der Arche gegangen ist.
11
Und ich errichte meinen Bund mit euch; und nicht mehr soll alles Fleisch ausgerottet werden durch die Wasser der Flut, und keine Flut soll mehr sein, die Erde zu verderben."
12
Und 'Elohim (Gott der MĂ€chtige)' sprach: "Dies ist das Zeichen des Bundes, den ich stifte zwischen mir und euch und jeder lebendigen Seele, die bei euch ist, auf ewige Geschlechter hin:
13
Meinen Bogen setze ich in die Wolken, und er soll das Zeichen des Bundes sein zwischen mir und der Erde.
14
Und es wird geschehen, wenn ich Wolken ĂŒber die Erde fĂŒhre, so soll der Bogen in den Wolken erscheinen,
15
und ich werde meines Bundes gedenken, der zwischen mir und euch ist und jedem lebendigen Wesen, von allem Fleische; und nicht mehr sollen die Wasser zu einer Flut werden, alles Fleisch zu verderben.
16
Und der Bogen wird in den Wolken sein; und ich werde ihn ansehen, um zu gedenken des ewigen Bundes zwischen 'Elohim (Gott dem MĂ€chtigen)' und jedem lebendigen Wesen von allem Fleische, das auf Erden ist."
17
Und 'Elohim (Gott der MĂ€chtige)' sprach zu Noah: "Das ist das Zeichen des Bundes, den ich errichtet habe zwischen mir und allem Fleische, das auf Erden ist."
18
Und die Söhne Noahs, die aus der Arche gingen, waren Sem und Ham und Japhet; und Ham ist der Vater Kanaans.
19
Diese drei sind die Söhne Noahs und von diesen aus ist die ganze Erde bevölkert worden
{W. hat sich die ganze Erde (Erdbevölkerung) zerstreut}
.
20
Und Noah fing an ein Ackersmann zu werden
{O. Noah, der ein Ackersmann war, fing an}
und pflanzte einen Weinberg.
21
Und er trank von dem Weine und ward trunken, und er entblösste sich in seinem Zelte.
22
Und Ham, der Vater Kanaans, sah die Blösse seines Vaters und berichtete es seinen beiden BrĂŒdern draussen.
23
Da nahmen Sem und Japhet das Obergewand und legten es beide auf ihre Schultern und gingen rĂŒcklings und bedeckten die Blösse ihres Vaters; und ihre Angesichter waren abgewandt, und sie sahen die Blösse ihres Vaters nicht.
24
Und Noah erwachte von seinem Weine und erfuhr, was sein jĂŒngster Sohn ihm getan hatte.
25
Und er sprach: Verflucht sei Kanaan! Ein Knecht der Knechte sei er seinen BrĂŒdern!
26
Und er sprach: Gepriesen
{Im Hebr. dasselbe Wort wie segnen}
sei Jahwe, der Gott Sems; und Kanaan sei sein
{W. ihr, d.h. des Geschlechtes Sems bzw. Japhets}
Knecht!
27
Weit mache es 'Elophim (Gott der MĂ€chtige)' dem Japhet, und er wohne in den Zelten Sems; und Kanaan sei sein
{W. ihr, d.h. des Geschlechtes Sems bzw. Japhets}
Knecht!
28
Und Noah lebte nach der Flut 350 Jahre;
29
und alle Tage Noahs waren 950 Jahre, und er starb.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
591418
TodayToday1200
YesterdayYesterday1702
This WeekThis Week1200
This MonthThis Month30567
All DaysAll Days591418
Statistik created: 2018-11-19T16:32:04+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com