Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Schl├╝sselpersonen der Bibel - DE_FREEBIB2004 - Tag 171 | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Leseplan
Kommentar
Tag 170 Tag 171Tag 172
Psalm kapitel 81
1
Dem Vors├Ąnger, auf der Gittith. Von Asaph.
2
Jubelt Gott, unserer St├Ąrke! jauchzet dem Gott Jakobs!
3
Erhebet Gesang und lasset das Tamburin ert├Ânen, die liebliche Laute samt der Harfe!
4
Stosset am Neumonde in die Posaune, am Vollmonde zum Tage unseres Festes!
5
Denn eine Satzung f├╝r Israel ist es, eine Verordnung des Gottes Jakobs.
6
Er setzte es ein als ein Zeugnis in Joseph, als er auszog gegen das Land ├ägypten, wo ich eine Sprache h├Ârte, die ich nicht kannte.
7
Ich entzog der Last seine Schulter, seine H├Ąnde entgingen dem Tragkorbe.
8
In der Bedr├Ąngnis riefest du, und ich befreite dich; ich antwortete dir in des Donners H├╝lle
{Eig. Verborgenheit}
; ich pr├╝fte dich an den Wassern von Meriba. (Sela.)
9
H├Âre, mein Volk, und ich will wider dich zeugen. O Israel, wenn du mir gehorchtest!
10
Es soll kein fremder Gott
{El}
unter dir sein, und du sollst dich nicht b├╝cken vor einem Gott
{El}
des Auslandes.
11
Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich aus dem Lande Ägypten heraufgeführt hat; tue deinen Mund weit auf, und ich will ihn füllen.
12
Aber mein Volk hat nicht auf meine Stimme geh├Ârt, und Israel ist nicht willig gegen mich gewesen.
13
Und ich gab sie dahin der Verstocktheit ihres Herzens; sie wandelten nach ihren Ratschl├Ągen.
14
O dass mein Volk auf mich geh├Ârt, dass Israel in meinen Wegen gewandelt h├Ątte!
15
Bald w├╝rde ich ihre Feinde gebeugt und meine Hand gewendet haben gegen ihre Bedr├Ąnger.
16
Die Hasser Jahwes w├╝rden sich ihm mit Schmeichelei unterworfen haben
{S. die Anm. zu Ps. 18,44}
, und ihre Zeit w├╝rde ewig gewesen sein;
17
Und mit dem Fette des Weizens w├╝rde er
{And. l.: ich}
es gespeist, und mit Honig aus dem Felsen w├╝rde ich dich ges├Ąttigt haben.
Psalm kapitel 82
1
Ein Psalm; von Asaph. Gott steht in der Versammlung
{Anderswo ├╝b.: Gemeinde}
Gottes
{El}
, inmitten der G├Âtter
{d.h. der Richter; vergl. 2. Mose 21,6}
richtet er.
2
Bis wann wollt ihr ungerecht richten und die Person der Gesetzlosen ansehen? (Sela.)
3
Schaffet Recht dem Geringen und der Waise; dem Elenden und dem Armen lasset Gerechtigkeit widerfahren!
4
Befreiet den Geringen und den D├╝rftigen, errettet ihn aus der Hand der Gesetzlosen!
5
Sie wissen nichts und verstehen nichts, in Finsternis wandeln sie einher: es wanken alle Grundfesten der Erde
{O. des Landes}
.
6
Ich habe gesagt: Ihr seid G├Âtter, und S├Âhne des H├Âchsten ihr alle!
7
Doch wie ein Mensch werdet ihr sterben, und wie einer der F├╝rsten werdet ihr fallen.
8
Stehe auf, o Gott, richte die Erde! denn du wirst zum Erbteil haben alle Nationen.
Psalm kapitel 83
1
Ein Lied, ein Psalm
{Eig. Ein Psalm-Lied}
. Von Asaph.
2
Gott, schweige nicht
{Eig. sei nicht ruhig, unt├Ątig}
; verstumme nicht und sei nicht stille, o Gott
{El}
!
3
Denn siehe, deine Feinde toben, und deine Hasser erheben das Haupt.
4
Wider dein Volk machen sie listige Anschl├Ąge, und beraten sich wider deine Geborgenen
{O. Sch├╝tzlinge}
.
5
Sie sprechen: Kommet und lasset uns sie vertilgen, dass sie keine Nation mehr seien, dass nicht mehr gedacht werde des Namens Israel!
6
Denn sie haben sich beraten mit einm├╝tigem Herzen, sie haben einen Bund wider dich gemacht:
7
Die Zelte Edoms und die
{O. der}
Ismaeliter, Moab und die Hageriter,
8
Gebal und Ammon und Amalek, Philist├Ąa samt den Bewohnern von Tyrus;
9
Auch Assur hat sich ihnen angeschlossen; sie sind zu einem Arm geworden den S├Âhnen Lots. (Sela.)
10
Tue ihnen wie Midian, wie Sisera, wie Jabin am Bache Kison;
11
Die vertilgt wurden zu En-Dor, die dem Erdboden zum D├╝nger wurden!
12
Mache sie, ihre Edlen, wie Oreb und wie Seeb, und wie Sebach und wie Zalmunna alle ihre Herrscher
{Eig. Eingesetzte}
!
13
Weil sie
{O. Welche}
gesagt haben: Lasset uns in Besitz nehmen die Wohnungen Gottes!
14
Mein Gott, mache sie gleich einem Staubwirbel, gleich Stoppeln vor dem Winde!
15
Wie Feuer den Wald verbrennt, und wie eine Flamme die Berge entz├╝ndet,
16
Also verfolge sie mit deinem Wetter, und mit deinem Sturmwinde schrecke sie hinweg!
17
F├╝lle ihr Angesicht mit Schande, damit sie deinen Namen, Jahwe, suchen!
18
Lass sie besch├Ąmt und hinweggeschreckt werden f├╝r immer, und mit Scham bedeckt werden und umkommen,
19
Und erkennen
{O. damit sie erkennen}
, dass du allein, dessen Name Jahwe ist, der H├Âchste bist ├╝ber die ganze Erde!
Psalm kapitel 84
1
Dem Vors├Ąnger, auf der Gittith. Von den S├Âhnen Korahs, ein Psalm.
2
Wie lieblich sind deine Wohnungen, Jahwe der Heerscharen!
3
Es sehnt sich, ja, es schmachtet meine Seele nach den Vorh├Âfen Jahwes; mein Herz und mein Fleisch rufen laut nach dem lebendigen Gott
{El}
.
4
Selbst der Sperling hat ein Haus gefunden, und die Schwalbe ein Nest f├╝r sich, wo sie ihre Jungen hingelegt... deine Alt├Ąre, Jahwe der Heerscharen, mein K├Ânig und mein Gott!
5
Gl├╝ckselig, die da wohnen in deinem Hause! stets werden sie dich loben. (Sela.)
6
Gl├╝ckselig der Mensch, dessen St├Ąrke in dir ist, in deren Herzen gebahnte Wege sind!
7
Durch das Tr├Ąnental
{hebr├Ąisch: bacha. Siehe Chronik 20,26, das Tal "Bracha", das Lobetal.}
{Hebr. Bakatal}
gehend, machen sie es zu einem Quellenort; ja, mit Segnungen bedeckt es der Fr├╝hregen.
8
Sie gehen von Kraft zu Kraft; sie erscheinen vor Gott in Zion.
9
Jahwe, Gott der Heerscharen, h├Âre mein Gebet; nimm zu Ohren, du Gott Jakobs! (Sela.)
10
Du, unser Schild, sieh, o Gott; und schaue an das Antlitz deines Gesalbten!
11
Denn ein Tag in deinen Vorh├Âfen ist besser als sonst tausend; ich will lieber an der Schwelle stehen im Hause meines Gottes, als wohnen in den Zelten der Gesetzlosen
{Eig. der Gesetzlosigkeit}
.
12
Denn Jahwe, Gott, ist Sonne und Schild; Gnade und Herrlichkeit wird Jahwe geben, kein Gutes vorenthalten denen, die in Lauterkeit
{O. Vollkommenheit, Tadellosigkeit}
wandeln.
13
Jahwe der Heerscharen! gl├╝ckselig der Mensch, der auf dich vertraut!
Psalm kapitel 85
1
Dem Vors├Ąnger. Von den S├Âhnen Korahs, ein Psalm.
2
Jahwe, du hast Gunst erzeigt deinem Lande, hast die Gefangenschaft Jakobs gewendet;
3
Du hast vergeben die Ungerechtigkeit deines Volkes, all ihre S├╝nde hast du zugedeckt. (Sela.)
4
Du hast zur├╝ckgezogen all deinen Grimm, hast dich abgewendet von der Glut deines Zornes.
5
F├╝hre uns zur├╝ck, Gott unseres Heils, und mache deinem Unwillen gegen uns ein Ende!
6
Willst du ewiglich wider uns z├╝rnen? Willst du deinen Zorn w├Ąhren lassen von Geschlecht zu Geschlecht?
7
Willst du uns nicht wieder beleben, dass dein Volk sich in dir erfreue?
8
Lass uns, Jahwe, deine G├╝te sehen, und dein Heil gew├Ąhre uns!
9
H├Âren will ich, was Gott
{El}
, Jahwe, reden wird; denn
{O. ja}
Frieden wird er reden zu seinem Volke und zu seinen Frommen, - nur dass sie nicht zur Torheit zur├╝ckkehren!
10
F├╝rwahr, nahe ist sein Heil denen, die ihn f├╝rchten, damit die Herrlichkeit wohne in unserem Lande.
11
G├╝te und Wahrheit sind sich begegnet, Gerechtigkeit und Friede haben sich gek├╝sst.
12
Wahrheit wird sprossen aus der Erde, und Gerechtigkeit herniederschauen vom Himmel.
13
Auch wird Jahwe das Gute geben, und unser Land wird darreichen seinen Ertrag.
14
Die Gerechtigkeit wird vor ihm einhergehen und ihre Tritte zu seinem Wege machen
{O. seine Tritte zu ihrem Wege machen, d.h. ihm nachfolgen}
.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
447105
TodayToday329
YesterdayYesterday346
This WeekThis Week2032
This MonthThis Month5868
All DaysAll Days447105
Statistik created: 2018-04-21T17:19:47+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com